Frank Schlütz

Dr. rer. nat., Dipl.-Biologe

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tel.: 04421 915 143

E-Mail

 

Publikationen

https://orcid.org/0000-0003-2114-8146

 

Vita
seit 10/2011Wissenschaftlicher Mitarbeiter am NIhK, Wilhelmshaven
2011Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Frankfurt/Weimar
2009-2011Gastdozent in Vertretung der Juniorprofessur Geoarchäologie an der FU Berlin
2006-2009Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Göttingen
2006Wissenschaftlicher Mitarbeiter am MARUM, Bremen
2003-2005Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Marburg
2001-2003Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Göttingen
1999-2000Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft
1997-1998Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Göttingen
1993-1996Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Göttingen
1998Promotion an der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität in Göttingen. Thema der Dissertation: Palynologische Untersuchungen über die holozäne Vegetations-, Klima- und Siedlungsgeschichte in Hochasien (Nanga Parbat, Karakorum, Nianbaoyeze, Lhasa) und das Pleistozän in China (Qinling-Gebirge, Gaxun Nur).
1993Studienabschluss Diplom-Biologe an der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität, Göttingen 
1986-1993Studium der Biologie an der Georg-August-Universität, Göttinge

 

Forschungsschwerpunkte
  • Landschaftswandel unter dem Einfluss von Mensch und Klima in Europa, Zental- und Hochasien während des Spätquartärs (Paläoökologie, Geoarchäologie, Archäobotanik, Palynologie, Isotope)
Aktuelle Forschung
Mitgliedschaften, Ehrenämter
  • Deutsche Quartärvereinigung (DEUQA), Hannover
  • Naturkundlicher Verein Egge-Weser (NEW), Beverungen
  • Ernst Reuter Gesellschaft, Freie Universität Berlin