Dr. Mike Belasus

Dr. phil., Dipl. Prähist.

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tel.: 04421 915 151

E-Mail

 

Publikationen

https://orcid.org/0000-0002-8824-7299

 

Vita
seit 2021

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am NIhK in Wilhelmshaven. Projekt Initiator des Pro-Niedersachen-Projektes „Küste ohne Schiffe – Nachweise von Wasserfahrzeugen des nachchristlichen 1. Jahrtausends in Nordwestdeutschland“.

2018-2021

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Saxo Institut der Universität Kopenhagen im ERC-Projekt „TIMBER: Nordeuropas Holz Ressourcen – Chronologie, Ursprung und Nutzung“.

2015-2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven im Leibniz-Gemeinschaft Projekt „Von der Nordsee zum Nordmeer – Interdisziplinäre Studien zur Hanse“. Neue Forschungen zur „Bremer-Kogge“.

2015

Promotion an der philosophischen Fakultät der Universität Rostock mit einer Dissertation zu Tradition und Wandel im neuzeitlichen Klinkerschiffbau des Ostseeraumes.

2014-2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am NIhK in Wilhelmshaven mit Kurzstudie zu Nachweisen von Schiffen des 1. nachchristlichen Jahrtausends an der südlichen Nordseeküste zwischen Limes und Danewerk.

2011-2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven im BMBF-Projekt „Bedrohtes Bodenarchiv Nordsee“. Studie zur archäologischen Erschließung der Deutschen Allgemeinen Wirtschaftszone (AWZ) in der Nordsee.

2008-2011

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Römisch Germanischen Kommission des Deutschen Archäologischen Institutes in Frankfurt a. M. im DFG-Projekt „Schiffbau und Schifffahrt während des Hohen und Späten Mittelalters – Auswertung der archäologischen Quellen entlang der südwestlichen Ostseeküste“. Forschungen zur Entwicklung und Verbreitung von Techniken im Schiffbau im Bereich der südwestlichen Ostsee.

2005-2007

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege, Archäologische Denkmalpflege im Bereich Maritime Archäologie.

1999-2004

Studium der Ur- und Frühgeschichte mit Abschluss zum Diplom Prähistoriker an der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit einer Abschlussarbeit zu einem Schiffsfund des 12. Jahrhunderts von der Möweninsel in der Schlei bei Schleswig.

 

Forschungsschwerpunkt
  • Schifffahrtsarchäologie

Aktuelle Forschung
  • Pro-Niedersachsen Projekt: Küste ohne Schiffe - Schifffahrt und Schiffe des ersten Jahrtausends unserer Zeit in der südlichen Nordsee.

Mitgliedschaften, Ehrenämter
  • Mitglied Arbeitsgruppe Archäologisches Kulturerbe der Deutschen Akademie der Wissenschaften LEOPOLDINA, Halle/Saale.

  • Mitglied Arbeitsgruppe DNA – Digital Nautical Archaeology