Ruhestand vs. Corona

Diplom-Bibliothekar Lothar Spath wurde nach 36 Dienstjahren Ende Februar in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Vom ersten bis zum letzten Tag seines gesamten Berufslebens hatte er parallel die Leitung der Bibliotheken des Instituts für Vogelforschung einschließlich der Vogelwarte Helgoland und des Niedersächsischen Instituts für historische Küstenforschung in Wilhelmshaven inne. Verdient hatte sich Herr Spath auch um die jährliche Organisation des gemeinsam von den beiden Wilhelmshavener Landes-Forschungsinstituten ausgetragenen Boßel-Turniers gemacht. Trotz der coronabedingten Einschränkungen ließen es die Kolleginnen und Kollegen nicht nehmen, ihn mit einem selbstgebackenen und –verzierten Kuchen sowie einem Hutschein für einen echten Borsalino zu überraschen und ihm für den weiteren Lebensweg alles Gute zu wünschen!