Neue Forschungen an herausragenden Grabfunden des völkerwanderungszeitlichen Bestattungsplatzes an der Fallward (Landkreis Cuxhaven)

Im Rahmen eines dreijährigen von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projektes werden Bestattungen mit hervorragend konservierten Grabbeigaben umfassend untersucht und ausgewertet. Beteiligt sind WissenschaftlerInnen aus den Bereichen der Archäologie, Textilarchäologie, Dendrochronologie, Anthropologie, Paläogenetik und Paläobotanik. Im Fokus stehen dabei Untersuchungen zur Bestattungskultur und zu Bestattungstraditionen der im Küstenraum ansässigen Gesellschaft(en).