Grabung in Berumerfehn

Auf der Suche nach steinzeitlichen Fundplätzen ist zur Zeit eine Grabungsmannschaft des NIhK in Berumerfehn im  Landkreis Aurich. Hier wurden in den letzten Jahrzehnten immer wieder Steinwerkzeuge in der Nähe eines verlandeten Sees gefunden. Nun wird die ehemalige Uferzone auf menschliche Hinterlassenschaften aus der Zeit um 6000 v. Chr. untersucht. Die Erhaltungsbedingungen in diesem Bereich versprechen vor allem für organische Materialien wie Holz und Knochen besonders gut zu sein.