Sie befinden sich hier

Inhalt

Juliane Scheder

M. Sc.

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Tel.: 0221 470 4841

Mail

 

Vita

seit 10/2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin) am NIhK, Wilhelmshaven
2015-2016 Wissenschaftliche Hilfskraft am Geographischen Institut der Universität zu Köln und der Graduate School of Geosciences
2015 Studienabschluss Master of Science (M. Sc.) an der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln
M. Sc. Thesis: Fossil bog soils (dwog horizons) and their relation to Holocene coastal changes in the Jade Weser region
2011-2015 Studium der Physischen Geographie (M. Sc.) an der Universität zu Köln
2011 Studienabschluss Bachelor of Science (B. Sc.) an der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln
2007 - 2011 Studium der Geographie an der Universität zu Köln

 

Forschungsschwerpunkte

Küstengeomorphologie, Mikropaläontologie, Sedimentologie, Holozäne Umweltbedingungen, Holozäner Meeresspiegelanstieg

 

Aktuelle Forschung

•  Mikropaläontologische Analysen für die Erstellung und Anwendung einer Transferfunktion für den Bereich der Ostfriesischen Inseln zur Rekonstruktion des Holozänen Meeresspiegelanstiegs im Rahmen des WASA-Projekts

 

Mitgliedschaften, Ehrenämter, Auszeichnungen

Arbeitskreis Geographie der Meere und Küsten
Dr. Prill-Preis 2016 (Auszeichnung Gesellschaft für Erdkunde zu Köln e. V.)
Start-up Honours Grant des Graduiertenkolleg für Geowissenschaften, Universität Köln

 

Veröffentlichungen

Scheder, J., Engel, M., Bungenstock, F., Pint, A., Siegmüller, A., Schwank, S., u. Brückner, H., 2018: Fossil bog soils ('dwog horizons') and their relation to Holocene coastal changes in the Jade Weser region, southern North Sea, Germany. Journal of Coastal Conservation 22 (1), 51–69.

    Juliane SchederScheder