Sie befinden sich hier

Inhalt

W. Haio Zimmermann

Prof. Dr. phil.

 

im aktiven Ruhestand

Tel.: 04453 - 71781

Mail

 

Vita

09/2015 Wahl zum Ehrenpräsidenten der Ruralia, The Jean-Marie-Pesez-Conference on Medieval Rural Archaeology
02/2009 Wahl zum Präsidenten der Ruralia, The Jean-Marie-Pesez-Conference on Medieval Rural Archaeology
07/2006 Pensionierung als Institutsleiter
05/2005 Verleihung des Professorentitels durch die Universität Hamburg
seit 2000 Leitender Wissenschaftlicher Direktor
seit 1992 Stellvertretender Institutsleiter und Abteilungsleiter der Kulturwissenschaftlichen Abteilung des NIhK, Wilhelmshaven
1971 – 1986 Leitung des DFG-Forschungsprogramms "Entwicklungsgeschichte einer Siedlungskammer (Flögeln)"
seit 1971 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Niedersächsischen Institut für historische Küstenforschung, Wilhelmshaven
1971 Promotion an der philosophischen Fakultät der Georg-August-Universität in Göttingen
1964 - 1971 Studium der Ur- und Frühgeschichte (Hauptfach), Volkskunde und Germanistik
1963 - 1964 Studium der Urgeschichte (Hauptfach), Paläoethnobotanik und Klassischen Archäologie an der Rijksuniversiteit Groningen (NL)
1962 - 1963 Studium der Ur- und Frühgeschichte (Hauptfach), Volkskunde, Anthropologie und Völkerkunde an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
23.07.1941 geboren in Budweis, Tschechien

 

Forschungsschwerpunkte

Siedlungsarchäologie Neolithikum bis Neuzeit (Siedlungsstruktur und Entwicklung von Funktion und Konstruktion von Haupt- und Nebengebäuden in den Nordseeanrainer-Ländern und Mitteleuropa
Landwirtschaftsarchäologie (Äcker, Geräte), Handwerk wie Weberei, Köhlerei

 

Mitgliedschaften, Ehrenämter, Auszeichnungen

Ehrenpräsident der Ruralia, The Jean-Marie-Pesez-Conference on Medieval Rural Archaeology
Ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts, Berlin
Ordentliches Mitglied der Römisch-Germanischen Kommission
Mitglied der Redaktion des „Archäologisches Korrespondenzblatt, Mainz“
Mitglied der Redaktion der „Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte, Hannover“
Mitglied im Advisory Board der Zeitschrift: „Journal of Archaeology in the Low Countries“
Ehrenmitglied des Marschenrats zur Förderung der Forschung im Küstengebiet der Nordsee e.V., Wilhelmshaven
Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande (2006)
Verleihung der Landschaftsmedaille der Oldenburgischen Landschaft (2006)

 

Veröffentlichungen

Zimmermann, W. H. 2016: Heraus aus den Löchern! Der Übergang vom Pfosten- zum Ständerbau. In: N. Hennig u. M. Schimek, Nah am Wasser, auf schwankendem Grund. Der Bauplatz und sein Haus. 27. Tagung des Arbeitskreises für ländliche Hausforschung in Nordwestdeutschland und der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. (Aurich), 163-178. PDF

Zimmermann, W. H. 2015: Miszellen zu einer Archäologie des Wohnens. Archäologie in Niedersachsen 8 - 26, 166 - 169, Oldenburg.

Zimmermann, W. H. 2015: Anmerkungen zur Geschichte des Stalles von der Urgeschichte bis zur Neuzeit am Beispiel von Rinderstall und Schweinekoben. In: Popelka, M., Šmidtová, R. u. Beneš, Z. 2015: Sborník k 70. narozeninám Lubomíra Košnara, Praehistorica XXXII/2. 329–358, Prag. PDF

Zimmermann, W. H. 2013: Das angezogene Haus. Behang an Hauswänden und Zäune aus Stroh und Reet – archäologisch, ethnografisch, ikonografisch betrachtet. In: Theune, C., Scharrer-Liška, G., Huber, E. H. u. Kühtreiber, T. (Hrsg.): Stadt - Land - Burg. Festschrift für Sabine Felgenhauer-Schmiedt zum 70. Geburtstag. Internationale Archäologie - Studia honoraria 34, 203 - 215, Rahden/Westf.

Zimmermann, W. H. 2013: Depictions of upper-class farmhouses in 15th- to early 17th-century Flemish and Dutch art. Farms with towers and/or stone houses as representations of farms with a higher hierarchical status. Ruralia IX, Hierarchies in rural settlements, 163-181, Turnhout.

Lutz Volmer und Wolf Haio Zimmermann (Hrsg.), 2012: Glossar zum prähistorischen und historischen Holzbau. Französisch, Englisch, Niederländisch, Deutsch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Polnisch und Tschechisch. Studien zur Landschafts- und Siedlungsgeschichte im südlichen Nordseegebiet 3. Rahden/Westf. PDF

Aufderhaar, I., Bittmann, F., Brandt, I., Jöns, H., Klein, C., Schön, M. D., Stümpel, H., Wolters, S., u. Zimmermann, W. H. (2011): Neue Forschungen am Zentralplatz von Sievern, Ldkr. Cuxhaven. Germania, 87/2009, 173–220.

Zimmermann, W. H. 2008: Phosphate mapping of a Funnel Beaker Culture house from Flögeln-Eekhöltjen, district of Cuxhaven, Lower Saxony In: Publication of the faculty of archaeology leiden university. Between foraging and farming. An extended broad spectrum of papers presented to Leendert Louwe Kooijmans. Analecta Praehistorica Leidensia 40, Preface IX. 11, 123–129, Leiden.   PDF

Zimmermann, W. H. 2007: Die mobile Immobilie. Zum traditionellen Wandern von Holzbauten in Europa und Nord-Amerika im 1. und 2. Jahrtausend n. Chr. In: Bauten in Bewegung. Von der Wiederverwendung alter Hausgerüste, vom Verschieben und vom Handel mit gebrauchten Häusern, von geraubten Spolien, Kopien und wiederverwendeten Bauteilen. Denkmalpflege und Forschung in Westfalen, Bd. 47, 64–92, Mainz.

Zimmermann, W. H., 2006: Wandersiedlung. In: J. Hoops (Begr.), Reallexikon der germanischen Altertumskunde 35. 2. Auflage, 623-624. Berlin, New York.

Zimmermann, W. H., 2006: Wilhelmshaven. In: J. Hoops (Begr.), Reallexikon der germanischen Altertumskunde 35. 2. Auflage, 708-711. Berlin, New York.

Zimmermann, W. H., 2006: Wirtschaftsgebäude. In: J. Hoops (Begr.), Reallexikon der germanischen Altertumskunde 35. 2. Auflage, 718-719. Berlin, New York.

Zimmermann, W. H., 2006: Wremen. In: J. Hoops (Begr.), Reallexikon der germanischen Altertumskunde 35. 2. Auflage, 785-786. Berlin, New York.

Zimmermann, W. H., 2006: De levensduur van gebouwen met aardvaste stijlen. In: O. Brinkkemper, J. Deeben, J. van Doesburg, D.P. Hallewas, E.M.Theunissen en A.D.Verlinde (Redactie), Vakken in vlakken. Archeologische kennis in lagen.Nederlandse Archeologische Rapporten: 32, 293-306. Amersfoort. PDF

Zimmermann, W. H., 2005: Vom wandernden Dörfern und Herrensitzen. Archäologie in Deutschland 2005:3,32-35. Stuttgart.

Zimmermann, W. H., 2005: Die "mobile Burg", ein Kapitel des "traditionellen Wanderns" von Holzbauten im Mittelalter. In H. Schmidt, W. Schwarz u. M. Tielke (Hrsg.), Tota Frisia in Teilansichten. Hajo van Lengen zum 65. Geburtstag. Abhandlungen und Vorträge zur Geschichte Ostfrieslands 82, 41-59. Aurich; PDF

Zimmermann, W. H., 2004: Spuren aus fünf Jahrtausenden. Archäologie in Deutschland 2004: 2, 22-25. Stuttgart.

Zimmermann, W. H., 2004: Vom Pfostenloch zum Hausbefund. Archäologie in Deutschland 2004: 2, 18-22, Stuttgart.

Zimmermann, W. H., 2003: Ostermoor. In: J. Hoops (Begr.), Reallexikon der germanischen Altertumskunde 22, 329-331. Berlin, New York.

Zimmermann, W. H., 2003: Pfosten- und Ständerbau. In: J. Hoops (Begr.), Reallexikon der germanischen Altertumskunde 23, 118-121. Berlin, New York.

Zimmermann, W. H., 2002: Flögeln, Lower Saxony, Germany. In: C. E. Orser (ed.), Encyclopedia of Historical Archaeology, 213-215. London, New York.

Zimmermann, W. H., 2002: Kontinuität und Wandel im Hausbau südlich und östlich der Nordsee vom Neolithikum bis zum Mittelalter. In: Ruralia IV, The Rural House from the migration period to the oldest still standing buildings, Památky archeologické, Supplementum 15, 164-168, Prag.

Zimmermann, W. H., (Übersetzer: Hiroshi Hitahara, Shigeatsu Shimizu u. Hiroko Hitahara), 2001: Hottate-bashira tatemono kara soseki tatemono he: Hokusei Europe ni okeru jukyo no kakushin to jizoku. In: S. Asakawa and K. Hakozaki (eds.) Umoreta chu-kinsei no sumai, Doseisha, 319-384. Tokyo.

Zimmermann, W. H., 2001: Fosfatanalyse - et vigtigt bebyggelsesarkæologisk redskab [Phosphate analysis - an important tool in settlement archaeology]. Arkæologiske udgravninger i Danmark 2000, 21-44.

Zimmermann, W. H., 2001: Phosphatkartierung mit großem und kleinem Probenraster in der Siedlungsarchäologie. Ein Erfahrungsbericht. In: „...Trans Albim Fluvium“. Forschungen zur vorrömischen, kaiserzeitlichen und mittelalterlichen Archäologie. Festschrift für Achim Leube. Internationale Archäologie, Studia honoria 10, 69-79, Rahden/Westf.

Zimmermann, W. H., 2001: Loxstedt. In: J. Hoops (Begr.), Reallexikon der germanischen Altertumskunde 18, 629-633. Berlin, New York.

Zimmermann, W. H., 2000: Hütte. In: J. Hoops (Begr.), Reallexikon der germanischen Altertumskunde 15, 183-186. Berlin, New York.

Zimmermann, W. H., 1999: Why was cattle-stalling introduced in prehistory? The significance of byre and stable and of outwintering. In: C. Fabech u. J. Ringtved (Hrsg.), Settlement and landscape. Proceedings of a conference in Århus, Denmark, May 4-7 1998. Jutland Archaeological Society, 295-312. Århus. PDF

Zimmermann, W. H., 1999: Stallhaltung und Auswinterung der Haustiere in ur- und frühgeschichtlicher Zeit, Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 15, 1999, 27-33. PDF

Schön, M. D., 1999: Feddersen Wierde, Fallward, Flögeln. Archäologie im Museum Burg Bederkesa, Landkreis Cuxhaven, unter Mitwirkung von Karl-Ernst Behre, Peter Schmid und W. Haio Zimmermann, 191 S., Bederkesa.

Zimmermann, W. H., 1999: Favourable conditions for cattle farming, one reason for the Anglo-Saxon migration over the North Sea? About the Byre"s evolution in the area south and east of the North Sea and England. In: H. Sarfatij, W. H. Verwers u. P. J. Woltering (eds.), In discussion with the past. Archaeological studies presented to W. A. van Es, 129-144. Amersfoort.   PDF

Zimmermann, W. H., 1998: Giebel- und Giebelzeichen. In: J. Hoops (Begr.), Reallexikon der germanischen Altertumskunde12. 2. Auflage, 76-80. Berlin, New York.

Zimmermann, W. H., 1998: Pfosten, Ständer und Schwelle und der Übergang vom Pfosten- zum Ständerbau - Eine Studie zu Innovation und Beharrung im Hausbau. Zu Konstruktion und Haltbarkeit prähistorischer bis neuzeitlicher Holzbauten von den Nord- und Ostseeländern bis zu den Alpen. Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 25, 9-241.

Dabas, M., Delétang, H., Ferdière, A., Jung, C., u. Zimmermann, W. H., 1998: La Prospection. Paris, Ed. Errance.

Zimmermann, W. H., 1998: La cartographie de phosphates au service de l"archéologie de l"habitat. In: M. Dabas, H. Delétang, A. Ferdière, C. Jung u. W. H. Zimmermann, La prospection, 207-218, Paris.

Zimmermann, W. H., 1997: Haus, Hof und Siedlungsstruktur auf der Geest vom Neolithikum bis in das Mittelalter im Elbe-Weser-Dreieck. In: H. Beck u. H. Steuer (Hrsg.), Haus und Hof in ur- und frühgeschichtlicher Zeit. Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, phil. hist. Klasse, 3. Folge, Nr. 218, 414-460. Göttingen.

Zimmermann, W. H 1996: Mittelalterliche und frühneuzeitliche Siedlungsspuren und Funde in Dorum, Samtgde. Land Wursten, Ldkr. Cuxhaven (Niedersachsen) - Überlegungen zu mittelalterlichen Handelssiedlungen in Wursten. Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 23, 339-352

Zimmermann, W. H 1996: Die Besiedlung im Stadtgebiet von Wilhelmshaven in ur- und frühgeschichtlicher Zeit und ihre Erforschung. In: F.-W. Wulf, Archäologische Denkmale in der kreisfreien Stadt Wilhelmshaven. Materialhefte zur Ur- und Frühgeschichte Niedersachsens B 1, 9-37. Hannover.

Zimmermann, W. H., 1995: Haus, Hof und Siedlungsstruktur auf der Geest vom Neolithikum bis in das Mittelalter. In: H.-E. Dannenberg u. H.-J. Schulze (Hrsg.), Geschichte des Landes zwischen Elbe und Weser, 251-288. Stade.

Zimmermann, W. H., 1995: Ackerbau in ur- und frühgeschichtlicher Zeit auf der Geest und in der Marsch. In: H.-E. Dannenberg u. H.-J. Schulze (Hrsg.), Geschichte des Landes zwischen Elbe und Weser, 289-315. Stade.

Zimmermann, W. H., 1994: Lejre - synspunkter omkring kulturelle ligheder mellem Skandinavien og områderne syd for Danmark. Kongehallen fra Lejre - et rekonstruktíonsprojekt. Historisk-Arkæologisk Forsøgscenter / Teknisk Rapport 1, 121-126, 3 Abb.

Zimmermann, W. H., 1994: Organisation der Bodendenkmalpflege in Dänemark - ein Fallbeispiel. Mit einem kurzen Forderungskatalog zur Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Grabungen am Beispiel der Siedlungsarchäologie. In: Verband der Landesarchäologen in der BRD (Hrsg.): Archäologische Denkmalpflege und Grabungsfirmen, 21-25. Stuttgart.

Zimmermann, W. H., 1994: Der Rutenberg - Ein landwirtschaftliches Nebengebäude zum Bergen von Feldfrüchten und Heu. In: M. Fansa (Hrsg.), Der sassen speyghel: Sachsenspiegel - Recht - Alltag. 2: Aus dem Leben gegriffen - ein Rechtsbuch spiegelt seine Zeit. Beiträge u. Katalog zu den Ausstellungen. Archäologische Mitteilungen aus Nordwestdeutschland. Beiheft 10, 207-216. Oldenburg.

Zimmermann, W. H., 1994: Flögeln. In: J. Hoops (Begr.), Reallexikon der germanischen Altertumskunde 9. 2. Aufl., 206-216. Berlin, New York.

Zimmermann, W. H., 1994: Vorwort zu A. F. Pech: Die Althöfe von Flögeln. In: Männer vom Morgenstern (Hrsg.), Flögeln - Geschichten aus der Geschichte eines nordniedersächsischen Geestdorfes, 9-12. Bremerhaven.

Behre K.-E., Ey, J., Schmid, P., u. Zimmermann, W. H., 1993: Landschaftsgeschichte und Besiedlungsentwicklung südlich der Nordsee. Museum Burg Bederkesa: Führer zu Ausstellungen u. Geländedenkmalen 12, 31 S., 7 Abb.

Zimmermann, W. H., 1992: The "helm" in England, Wales, Scandinavia and North America. Vernacular Architecture 23: 34-43. PDF

Zimmermann, W. H., 1992: Die Siedlungen des 1. bis 6. Jahrhunderts nach Christus von Flögeln-Eekhölten, Niedersachsen. Die Bauformen und ihre Funktionen. Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 19, 360 Seiten. Hildesheim.

Zimmermann, W. H., u.a. (Redaktion): Bruin, A. 1992: Spiegel beelden. Werra-keramiek uit Enkhuizen 1605, Zwolle, 285 S.

Zimmermann, W. H., 1991: Erntebergung in Rutenberg und Diemen aus archäologischer und volkskundlicher Sicht. Néprajzi Értesítö 71-73, 71-104. PDF

Zimmermann, W. H., 1991: Die früh- bis hochmittelalterliche Wüstung Dalem, Gem. Langen-Neuenwalde, Kr. Cuxhaven. In: H. W. Böhme (Hrsg.), Siedlungen und Landesausbau zur Salierzeit I: 37-46. Sigmaringen.

Zimmermann, W. H., u. Spath, L., (Red.), 1991: Ländliche und städtische Küstensiedlungen im 1. und 2. Jahrtausend. Wilhelmshavener Tage 2, Wilhelmshaven.

Zimmermann, W. H., 1991: 5000 Jahre Siedlung und Wirtschaft im Geestgebiet. Archäologie in Deutschland 1/1991, 18-23.

Zimmermann, W. H., 1990: Webhäuser im ersten und frühen zweiten Jahrtausend n.Chr. in Mittel- und Nordeuropa. Experimentelle Archäologie in Deutschland. Archäologische Mitteilungen aus Nordwestdeutschland, Beiheft 4, 418-422.

Zimmermann, W. H., 1990: The archaeological investigations in the Siedlungskammer Flögeln. In: K.-E. Behre (ed.), Environment and settlement history in the N. German coastal region. Excursion guide, 103-105.

Zimmermann, W. H., 1990: Prehistoric fields of "Celtic Field" -Type in the Siedlungskammer Flögeln, Kr. Cuxhaven. In: K.-E. Behre (ed.), Environment and settlement history in the N. German coastal region. Excursions guide, 113-115.

Zimmermann, W. H., 1990: Megalithic graves in the Siedlungskammer Flögeln and around. In: K.-E. Behre (ed.), Environment and settlement history in the N. German coastal region. Excursions guide, 118-119.

Zimmermann, W. H., 1989: Siedlungsgeschichte einer Geestinsel. Vorträge des Nds. Landesvereins für Urgeschichte; Vortrag vom 09. März 1989

Zimmermann, W. H., 1989: Siedlung und Wirtschaft im küstennahen Geestgebiet im ersten und frühen zweiten Jahrtausend n.Chr. Ländliche und städtische Küstensiedlungen im 1. und 2. Jahrtausend. Wilhelmshavener Tage 2, 23-41.

Zimmermann, W. H., 1989: Eine römische Bronzekasserolle mit kleeblattförmiger Durchlochung im Griff - ein verschollener Moorfund aus Edewecht-Jeddeloh I, Kr. Ammerland. Archäologische Mitteilungen aus Nordwestdeutschland 12, 15-22.

Zimmermann, W. H., 1989: Die Wüstung Dalem 7.-14. Jhdt. n.Chr. in der Siedlungskammer Flögeln, Kr. Cuxhaven. In: G. Pischke (Bearb.), Geschichtlicher Handatlas von Niedersachsen, Neumünster.

Behre, K.-E., Schmid, P., u. Zimmermann, W. H., 1988: In: H. Kaiser, H. Ottenjann u. W. H. Zimmermann, Köszös tetó alatt ("Alles unter einem Dach"), Paraszti élet az északnémet házban. Cloppenburg und Wilhelmshaven. Ausstellungsführer Budapest und Debrezen 1988/89 zu einer archäologisch/ethnographischen Ausstellung zum Wohn-Stall-Haus von Chr. Geb. bis heute im Raum südlich der Nordsee (72. S.)

Zimmermann, W. H., 1988: Regelhafte Innengliederung prähistorischer Langhäuser in den Nordseeanrainerstaaten. Ein Zeugnis enger, lang andauernder kultureller Kontakte. Germania 66, 465-488.

Zimmermann, W. H., 1988: Frühe Darstellungen vom Gewichtswebstuhl auf Felszeichnungen in der Val Camonica, Lombardei. Archaeological Textiles, Report from the 2. NESAT symposium 1.-4. Mai 1984, 26-38. Arkaeologiske Skrifter 2. PDF

Zimmermann, W. H., 1987: Siedlungsarchäologische Untersuchungen auf der Geest. Forschung in Wilhelmshaven, 81-91.

Zimmermann, W. H., 1986: Zur funktionalen Gliederung völkerwanderungszeitlicher Langhäuser in Flögeln, Kr. Cuxhaven. Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 16, 55-86.

Zimmermann, W. H., 1985: Webgewichte aus einem Grubenhaus der Siedlung Dalem. In: C. Meckseper (Hrsg.), Stadt im Wandel. Ausstellungskatalog 1, 44. Stuttgart-Bad Cannstatt.

Zimmermann, W. H., 1985: Personalia: Hans Aust. *27.01.1926, +05.10.1984. (Text wie 32), Mitteilungsblatt 28. März 1985, Museumsverband für Niedersachsen und Bremen e.V., 33-35.

Zimmermann, W. H., 1985: Nachruf auf Hans Aust. 29.01.1926-05.10.1984. Die Kunde, Neue Folge 36, 397-400.

Zimmermann, W. H., 1984: Kulturverhältnisse: Wirtschaft - Nahrungsproduktion (Flurformen, Gerät, Düngung, Ernte). In: G. Kossack, K.-E. Behre u. P. Schmid (Hrsg.), Archäologische und naturwissenschaftliche Untersuchungen an ländlichen und frühstädtischen Siedlungen im deutschen Küstengebiet. Band 1: Ländliche Siedlungen, 245-263, Weinheim.

Zimmermann, W. H., 1984: Die Hanseschüssel von Neuenwalde. In: Wöbber, R. und Dohrmann, F., Festschrift Neuenwalde 1334-1984, 21-22, Langen-Neuenwalde.

Zimmermann, W. H., 1984: Die früh- bis hochmittelalterliche Dorfwüstung Dalem, Kr. Cuxhaven. In: R. Wöbber u. F. Dohrmann, Festschrift Neuenwalde 1334-1984, 11-19. Langen-Neuenwalde.

Schmid, P., u. Zimmermann, W. H., 1983: Untersuchungen zur Entwicklungsgeschichte einer Siedlungskammer in Flögeln, Kr. Cuxhaven. Archäologische Informationen 6, Heft 1, 25-28.

Behre, K.-E., Brandt, K., Kucan, D., Schmid, P., u. Zimmermann, W. H., 1982: Mit dem Spaten in die Vergangenheit, 5000 Jahre Siedlung und Wirtschaft im Elbe-Weser-Dreieck. 39 S., Abb. 1-44.

Zimmermann, W. H., 1982: Archäologische Befunde frühmittelalterlicher Webhäuser. Ein Beitrag zum Gewichtswebstuhl. Jahrbuch der Männer vom Morgenstern 61, 111-144, Bremerhaven. Erschien auch in kürzerer Fassung in: Textilmuseum Neumünster (Hrsg.), Textilsymposium Neumünster 1981. Archäologische Textilfunde, 109-134. PDF

Zimmermann, W. H., 1981: Die früh- bis hochmittelalterliche Dorfwüstung Dalem, Kr. Cuxhaven. In: A. v. Doorselaer (Hrsg.), De Merovingische beschaving in de Scheldevallei (Westvlaamse Archaeologica Monografiën II, 239-248. Kortrijk.

Schmid, P., u. Zimmermann, W. H., 1980: Siedlungsgenetisches Profil von der Marsch des Landes Wursten bis zum Geestgebiet von Flögeln (nördllich von Bremerhaven).- Exkursionen in Nordwestdeutschland. 17. Deutscher Schulgeographentag (Bremen) 1980, 149-160.

Zimmermann, W. H., 1980: Ein trichterbecherzeitlicher Hausgrundriß von Flögeln-im Örtjen, Kr. Cuxhaven. Beiträge zur Archäologie Nordwestdeutschlands und Mitteleuropas (Festschrift K. Raddatz). Materialhefte zur Ur- und Frühgeschichte Niedersachsens 16, 479-489.

Zimmermann, W. H., 1979: Ein Hausgrundriß der Trichterbecherkultur von Flögeln-im Örtjen, Kr. Cuxhaven. In: H. Schirnig (Hrsg.), Großsteingräber in Niedersachsen. Veröffentlichungen der urgeschichtlichen Sammlungen des Landesmuseums Hannover 24, 247-253.

Zimmermann, W. H., 1979: Untersuchungen zur Landwirtschaft während der römischen Kaiserzeit in der Siedlungskammer Flögeln, Kr. Cuxhaven. In: H. Beck, D. Denecke u. H. Jankuhn (Hrsg.), Untersuchungen zur eisenzeitlichen und frühmittelalterlichen Flur in Mitteleuropa und ihrer Nutzung I. Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, Phil.-Hist. Klasse III, Nr. 115, 240-249. Göttingen.

Eckstein, D., Schwab, F. u. Zimmermann, W. H., 1979: Aufbau und Anwendung einer Jahrringchronologie im niedersächsischen Küstenraum. Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 13, 99-121.

Zimmermann, W. H., 1978: Economy of the Roman Iron Age Settlement at Flögeln, Kr. Cuxhaven, Lower Saxony. Husbandry, Cattle Farming and Manufacturing. British Archaeological Reports, International Series (Supplementary) 48, 147-165.

Zimmermann, W. H., 1978: Die Siedlung Flögeln bei Cuxhaven. Sachsen und Angelsachsen, Veröffentlichungen des Helms-Museums 32, 363-386, Hamburg.

Zimmermann, W. H., 1978: Der Goldfund von Flögeln. Ein bronzezeitlicher Schatz im Acker - Parallelen in Nord- und Westeuropa. Niederdeutsches Heimatblatt 345.

Zimmermann, W. H., 1978: Bemerkenswerte Hinweise auf römischen Kultureinfluß bei den kleinen Leuten. Sachsen und Angelsachsen. Veröffentlichungen des Helms-Museums 32, 59-60.

Zimmermann, W. H., 1978: Auf den Spuren von Rittern und Pastoren. Kirchenbrief der Ev.-Ref. Gemeinde Ringstedt und der Ev.-Luth. Gemeinden Bederkesa, Flögeln und Ringstedt, Juli/August 1978.

Zimmermann, W. H., 1977: Die Funktion des romano-keltischen Bronzegerätes von Dörverden, Kr. Verden (Niedersachsen) - eine drehbare Aufhängevorrichtung für Salbfläschchen u. a. Studien zur Sachsenforschung 1, 459-466.

Schmid, P., u. Zimmermann, W. H., 1976: Flögeln - Zur Struktur einer Siedlung des 1. bis 5. Jhs. n.Chr. im Küstengebiet der südlichen Nordsee. Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 11, 1-77.

Zimmermann, W. H., 1976: Eisenzeitliche Ackerfluren im Elbe-Weser-Dreieck. Führer zu vor- und frühgeschichtllichen Denkmälern 30, 23-32.

Zimmermann, W. H., 1976: Ein Hortfund mit goldblechbelegter Plattenfibel und Goldarmreif von Eekhöltjen bei Flögeln (Niedersachsen). Germania 54, 1. Halbband, 1-16.

Zimmermann, W. H., 1976: Die Heidenstadt. In: Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern 31, 45-47, Mainz.

Zimmermann, W. H., 1976: Die eisenzeitlichen Ackerfluren - Typ "Celtic Field" - von Flögeln-Haselhörn, Kr. Wesermünde. Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 11, 79-90.

Zimmermann, W. H., 1976: Archäologische Untersuchungen zur früh- bis hochmittelalterlichen Besiedlung im Elbe-Weser-Dreieck. Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern 30, 46-58.

Zimmermann, W. H., 1974: A Roman Iron Age and Early Migration Settlement at Flögeln, Kr. Wesermünde, Lower Saxony: Investigations into the Evolution of a "Siedlungskammer" in the Elbe-Weser-Triangle since Neolithic Times. Anglo-Saxon Settlement and Landscape. Papers presented to a Symposium. British Archaeological Reports 6, 56-73.

Zimmermann, W. H., 1974: Eine Ringfibel mit Tierköpfen. Niederdeutsches Heimatblatt 296.

Schmid, P., Behre, K.-E., u. Zimmermann, W. H., 1973: Die Entwicklungsgeschichte einer Siedlungskammer im Elbe-Weser-Dreieck seit dem Neolithikum. Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte 42, 97-122.

Zimmermann, W. H., 1973: Siedlungsarchäologische Untersuchungen am Rande des Ahlenmoores. TELMA 3, 321-323.

Zimmermann, W. H., 1973: Professor van Giffen +. Letzter Wegbereiter moderner Archäologie starb 89 Jahre alt. Niederdeutsches Heimatblatt 282.

Zimmermann, W. H., 1972: Eine Ringfibel mit auswärts gewendeten Tierköpfen aus Midlum-Northum, Kr. Wesermünde. Neue Ausgrabungen und Forschungen in Niedersachsen 7, 185-202.

Zimmermann, W. H., 1970: Urgeschichtliche Opferfunde aus Flüssen, Mooren, Quellen und Brunnen Südwestdeutschlands. Neue Ausgrabungen und Forschungen in Niedersachsen 6, 53-92.

Zimmermann, W. H., 1969: Ein keltisches Bronzegerät aus dem Weserkies bei Dörverden, Kreis Verden (Aller). Neue Ausgrabungen und Forschungen in Niedersachsen 4, 123-130.

Zimmermann, W. H., 1966: Urgeschichtliche Siedlungsreste in Rosdorf, Kreis Göttingen I. Siedlungsspuren der Bandkeramik, der Bronzezeit und der jüngeren vorrömischen Eisenzeit. Neue Ausgrabungen und Forschungen in Niedersachsen 3, 20-48.

Zimmermann, W. H., 1966: Eine Ausgrabung vorgeschichtlicher Siedlungen auf dem Mühlengrund bei Rosdorf, Kr. Göttingen. Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte 35, 58-59.

 

 

 

 

    Prof. Dr. W. Haio ZimmermannZimmermann