You are here

Content

Trading Terps and Geest boundary Harbours – Medieval Trade Ports on the German North Sea Coast

Research area North Sea Coast (Illustration: I. Eichfeld, NIhK).

(A project within German Research Foundation Priority Programme 1630 “Harbours from the Roman Iron Age to the Middle Ages")

Between the 7th and 12th centuries, numerous settlements of traders and craftsmen were established along the southeastern North Sea coast, all sharing the attribute of being primarily targeted at trans-regional trade routes and thus merchant shipping. Although it can be assumed that these sites featured harbour facilities, there is as yet little evidence for the existence of such installations. Against this background this research project aims to locate and investigate harbour facilities using drillings, geophysical surveys and archaeological sondages in order to gain insight into their structure, construction and functionality as well as their economic and social significance. The project is carried out in close cooperation with the Archeological State Service of Schleswig-Holstein and the City of Cuxhaven.

Dr. Steffen Schneider is in charge of reconstructing the conditions of the palaeogeographic environs for each site; the archaeological objectives will be dealt with by Karl Johann Offermann MA (Lower Saxony coastal zone) and Bente Sven Majchczack MA (North Frisian Islands). Further information is available here.

  

 

 

Reconstruction drawing of an early medieval trade port (Illustration: F. Bau).

 

 

Bibliography

Eichfeld, I., Nösler, D. (2018): Farmers, Merchants, Seafarers. A new discovery of an emporium of the first millennium AD on the southern lower Elbe. In: v. Carnap-Bornheim, C., Daim, F., Ettel, P., Warnke, U., (eds.) Harbours as objects of interdisciplinary research. Archaeology + History + Geosciences, RGZM-Tagungen 34, 281–300.

Eichfeld, I., 2017: Grubenhaus und Königshof. Historisch-archäologische Untersuchungen zu frühmittelalterlichen Handelsplätzen auf der Hohen Lieth bei Cuxhaven. In: S. Kalmrung u. L. Werther (Hrsg.), Häfen im 1. Millennium AD. Standortbedingungen, Entwicklungsmodelle und ökonomische Vernetzung. RGZM-Tagungen Band 31, 175-192. Mainz.

Eichfeld, I., 2015: Groothusen und Grimersum – Siedlung, Wirtschaft und Wasserwege im frühmittelalterlichen Ostfriesland. Siedlungs- und Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 38, 2015, 217-237.

Eichfeld, I., Schwank, S., Jöns, H., u. Wunderlich, T., 2015: Untersuchungen zur Organisation von Warentransport und Infrastruktur entlang der südlichen Nordseeküste – die Fallstudie „Groothusen in der Krummhörn“. “. In: T. Schmidts u. M. Vučetić (Hrsg.), Häfen im 1. Millenium A. D. – Bauliche Konzepte, herrschaftliche und religiöse Einflüsse. RGZM-Tagungen 22, 247-264 . Mainz.

Majchczack, B., u. Segschneider, M. 2015: Eine Siedlung der Jüngeren Römischen Kaiserzeit und Völkerwanderungszeit sowie des Frühmittelalters in Tinnum auf Sylt. In: C. von Carnap-Bornheim u. M. Segschneider (Hrsg.), Archäologische Siedlungsforschung auf den nordfriesischen Inseln. Offa-Bücher 89, 119-134. Neumünster.

Jöns, H. u. Segschneider, M., 2014: Zur Rolle und Struktur Hamburgs als frühmittelalterlicher Handelsplatz – aktuelle Forschungen an Emporien und Handelsplätzen des Nord- und Ostseeraums im Vergleich. In: R.-M. Weiss u. A. Klammt (Hrsg.), Mythos Hammaburg. Archäologische Entdeckungen zu den Anfängen Hamburgs. Veröffentlichung des Helms-Museums, Archäologisches Museum Hamburg, Stadtmuseum Harburg Nr. 107, 17-39. Hamburg.

Majchczack, B., 2014: Wohnlage mit Meerblick! Prospektion und Ausgrabung auf einer frühmittelalterlichen Siedlung am Goting-Kliff auf Föhr. Archäologische Nachrichten Schleswig-Holstein 20, 2014, 58-61.

Majchczack, B., u. Segschneider, M. 2015: Eine Siedlung der Jüngeren Römischen Kaiserzeit und Völkerwanderungszeit sowie des Frühmittelalters in Tinnum auf Sylt. In: C. von Carnap-Bornheim u. M. Segschneider (Hrsg.), Archäologische Siedlungsforschung auf den nordfriesischen Inseln. Offa-Bücher 89, 119-134. Neumünster.

    Frühmittelalterliche Häfen NordseeküsteEarly medieval North Sea harbours