Sie befinden sich hier

02.08.2017 14:19

Römische Statuette in Elsfleth

Bei den Grabungen im Rahmen des DFG geförderten Projektes „Der kaiser- bis völkerwanderungszeitliche Ufermarkt Elsfleth-Hogenkamp“ kam im März 2017 ein besonders spannender Fund zum Vorschein. Bei der 7 cm großen, aus Bronze gefertigten Statuette, die im Ackerhorizont gefunden wurde, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine aus dem Römischen Reich importierte Figur. Ob sie den Bewohnern von Elsfleth als Rohmaterial zur Herstellung eigener Objekte diente, sie im Kult eine Rolle spielte oder gar vor Ort nach römischem Vorbild produziert wurde, ist nun Gegenstand weiterer Forschungen.

    AktuellesAktuelles